Frauen

Tod durch Herzinfarkt

Eine große Studie zeigt: Frauen sterben häufiger an einer Herzattacke als Männer. Die Gründe sind unklar

Frauen haben ein höheres Risiko, an akutem Herzinfarkt zu sterben, als Männer. Das bestätigt eine bundesweite Auswertung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie von fast 620.000 Patientendaten. Am größten waren die Unterschiede bei sogenannten ST-Hebungsinfarkten. Daran starben im Krankenhaus 17 Prozent der weiblichen, aber nur 10 Prozent der männlichen Notfallpatienten. Woran das liegt, ist unklar. Ein Grund könnte sein, dass Frauen im Schnitt älter und kränker sind, wenn sie einen Infarkt erleiden.

 
05.08.2014, Bildnachweis: Thinkstock/iStock

Ihre Apotheke